Detailinformationen zum Link:
Zum Einfluss psychoedukativer Familienintervention auf den Krankheitsverlauf schizophrener Patienten unter Berücksichtigung des Salutogenesekonzepts von A. Antonovsky: eine Feldstudie in der ambulanten psychiatrischen Regelversorgung

TitelZum Einfluss psychoedukativer Familienintervention auf den Krankheitsverlauf schizophrener Patienten unter Berücksichtigung des Salutogenesekonzepts von A. Antonovsky: eine Feldstudie in der ambulanten psychiatrischen Regelversorgung
KategorieEinzelne Störungen (dieser Link wechselt zur Katalogansicht und zeigt verwandte Treffer)
URLhttp://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/3716/
SpracheDE
HerkunftslandDE
ErstelltWalter Gaßmann
VeröffentlichtTechnische Universität Darmstadt
Zugangfrei
Beschreibung (Redaktion)Gaßmann, W. (2013). Zum Einfluss psychoedukativer Familienintervention auf den Krankheitsverlauf schizophrener Patienten unter Berücksichtigung des Salutogenesekonzepts von A. Antonovsky: eine Feldstudie in der ambulanten psychiatrischen Regelversorgung. Digitale Dissertation, Technische Universität Darmstadt
Ressourcentyp4070 (Diplomarbeiten, Dissertationen und Hochschulschriften)
DCMI-Ressourcentyptext
APA-Klassifikation3379 (Stationäre Behandlung); 3360 (Gesundheitspsychologie und Medizin); 3213 (Schizophrenie und psychotische Zustände)
SchlagwortePsychoeducation; Family Intervention; Schizophrenia; Disease Course; Coping Behavior; Quality of Life; Treatment Outcomes; Sense of Coherence; Scientific Communication; Electronic Communication