Detailinformationen zum Link:
Das Kompetenzanalyseverfahren (KANN): Ressourcenorientierte Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen - Überprüfung spezifischer Aspekte der Testgüte des KANN unter Berücksichtigung des Zusammenhangs von Kompetenzen und Defiziten bei Kindern und Jugendliche

TitelDas Kompetenzanalyseverfahren (KANN): Ressourcenorientierte Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen - Überprüfung spezifischer Aspekte der Testgüte des KANN unter Berücksichtigung des Zusammenhangs von Kompetenzen und Defiziten bei Kindern und Jugendliche
KategoriePsychodiagnostik (dieser Link wechselt zur Katalogansicht und zeigt verwandte Treffer)
URLhttp://elib.suub.uni-bremen.de/edocs/00105515-1.pdf
SpracheDE
HerkunftslandDE
ErstelltMartina Suing
VeröffentlichtUniversität Bremen
Zugangfrei
Beschreibung (Redaktion)Suing, M. (2016). Das Kompetenzanalyseverfahren (KANN): Ressourcenorientierte Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen - Überprüfung spezifischer Aspekte der Testgüte des KANN unter Berücksichtigung des Zusammenhangs von Kompetenzen und Defiziten bei Kindern und Jugendlichen in Erziehungshilfen. Digitale Dissertation, Universität Bremen
Ressourcentyp4070 (Diplomarbeiten, Dissertationen und Hochschulschriften)
DCMI-Ressourcentyptext
APA-Klassifikation2222 (Entwicklungstests)
SchlagworteCognitive Impairment; Cognitive Ability; Competence; Rating Scales; Test Validity; Child Psychiatry; Diagnosis; Adolescent Psychiatry; Attention Deficit Disorder with Hyperactivity; Autism Spectrum Disorders; Child Welfare; Scientific Communication; Electronic Communication