Detailinformationen zum Link:
Ausblenden der Fremdbestimmungen: Eine qualitative Studie über die Interaktionen von Assistenzärzten und psychoseerfahrenen Patienten

TitelAusblenden der Fremdbestimmungen: Eine qualitative Studie über die Interaktionen von Assistenzärzten und psychoseerfahrenen Patienten
KategorieMedizinische Psychologie (dieser Link wechselt zur Katalogansicht und zeigt verwandte Treffer)
URLhttp://www.diss.fu-berlin.de/diss/servlets/MCRFileNodeServlet/FUDISS_derivate_000000018150/Koepsell_Jxrn.diss..pdf?hosts=
URLhttp://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:188-fudissthesis000000100670-8
SpracheDE
HerkunftslandDE
ErstelltJörn Koepsell
VeröffentlichtFreie Universität Berlin
Zugangfrei
Beschreibung (Redaktion)Koepsell, J. (2015). Ausblenden der Fremdbestimmungen: Eine qualitative Studie über die Interaktionen von Assistenzärzten und psychoseerfahrenen Patienten. Digitale Dissertation, Freie Universität Berlin
Ressourcentyp4070 (Diplomarbeiten, Dissertationen und Hochschulschriften)
DCMI-Ressourcentyptext
APA-Klassifikation3360 (Gesundheitspsychologie und Medizin); 3213 (Schizophrenie und psychotische Zustände)
SchlagworteP: Therapeutic Processes; Client Participation; Self Determination; Psychosis; Psychiatric Hospitals; Therapist Role; Physicians; Clinical Practice; Grounded Theory; Scientific Communication; Electronic Communication