Detailinformationen zum Link:
Zwischen Eigentlichkeit und Uneigentlichkeit: Selbstregulationsbedingte Unterschiede in der Bewältigung der terroristischen Bedrohung nach dem 11. September 2001

TitelZwischen Eigentlichkeit und Uneigentlichkeit: Selbstregulationsbedingte Unterschiede in der Bewältigung der terroristischen Bedrohung nach dem 11. September 2001
KategoriePolitische Psychologie (dieser Link wechselt zur Katalogansicht und zeigt verwandte Treffer)
URLhttp://d-nb.info/993835759/34
URLhttps://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-2009042213
SpracheDE
HerkunftslandDE
ErstelltUdo Luckey
VeröffentlichtUniversität Osnabrück
Zugangfrei
Beschreibung (Redaktion)Luckey, U. (2009). Zwischen Eigentlichkeit und Uneigentlichkeit: Selbstregulationsbedingte Unterschiede in der Bewältigung der terroristischen Bedrohung nach dem 11. September 2001. Digitale Dissertation, Universität Osnabrück
Ressourcentyp4070 (Diplomarbeiten, Dissertationen und Hochschulschriften)
DCMI-Ressourcentyptext
APA-Klassifikation3120 (Persönlichkeitseigenschaften und Persönlichkeitsprozesse); 2900 (Gesellschaftliche Fragen); 3040 (Soziale Wahrnehmung und soziale Kognition)
SchlagworteTerrorism; Coping Behavior; Self Regulation; Personality Traits; Self Concept; Defense Mechanisms; Social Cognition; Anxiety Management; Terror Management Theory; Action and State Orientation; Volition; Stereotyped Attitudes; Intention Emotions; Individual Differences; Scientific Communication; Electronic Communication