Detailinformationen zum Link:
Dissoziation von Einstellung und Gedächtnis: Zur Bedeutung des Kontingenzbewusstseins für die Evaluative Konditionierung

TitelDissoziation von Einstellung und Gedächtnis: Zur Bedeutung des Kontingenzbewusstseins für die Evaluative Konditionierung
KategorieOnline-Publikationen (dieser Link wechselt zur Katalogansicht und zeigt verwandte Treffer)
URLhttps://www.freidok.uni-freiburg.de/fedora/objects/freidok:7542/datastreams/FILE1/content
SpracheDE
HerkunftslandDE
ErstelltMandy Hütter
VeröffentlichtUniversität Freiburg
Zugangfrei
Beschreibung (Redaktion)Hütter, M. (2010). Dissoziation von Einstellung und Gedächtnis: Zur Bedeutung des Kontingenzbewusstseins für die Evaluative Konditionierung. Digitale Dissertation, Universität Freiburg
Ressourcentyp4070 (Diplomarbeiten, Dissertationen und Hochschulschriften)
DCMI-Ressourcentyptext
APA-Klassifikation3040 (Soziale Wahrnehmung und soziale Kognition); 2343 (Lernen und Gedächtnis)
SchlagworteEvaluative Conditioning; Conditioning; Attitudes; Memory; Learning; Scientific Communication; Electronic Communication